Zum Nachlesen

Traditionelle Pflanzenheilkunde

In dieser Ausbildung werden 100 Kräuter, Nahrungspflanzen, Sträucher und Bäume unserer vier Jahreszeiten im Detail erlernt. Wir beschäftigen uns mit wesentlichen Grundlagen zur Pflanzensystematik, wichtigen Erkennungsmerkmalen einzelner Pflanzen, deren Vorkommen, Wirkspektrum und ihren Einsatzbereichen. Ein geschichtlicher Rückblick zum Einsatz heimischer Pflanzen in der naturheilkundlichen Anwendung ist Teil unserer Ausbildung. Zubereitungsformen, die heute Bestand haben, werden mitberücksichtigt. Unsere Haut und deren milde Pflege mit Hilfe naturbelassener "Grüner Kosmetik" findet ebenso unsere Beachtung wie unsere Entgiftungsorgane Leber-Galle, ergänzt um einige pflanzliche Helfer zur sanften Unterstützung. Wir vermitteln vertiefendes Wissen zu Hildegard von Bingen, einer prominenten Vertreterin der bewährten Naturmedizin vergangener Zeiten und ihre Sichtweise zu unseren Heilpflanzen. Naturwanderungen einschließlich Pflanzenbegutachtung und -bestimmung sowie gemeinsame Praxisarbeiten (Ölauszug, Tinktur, Hydrolat, Gewürzwein, Oxymel etc.) runden dieses sehr vielfältige Ausbildungsspektrum ab.