Ganzheitliche Pflege für unsere Haut
Kosmetik · 02. Juni 2021
Für jene Mitmenschen, die sich mit Hautgesundheit und traditionellen Rezepturen zur Gesunderhaltung unserer Haut beschäftigen, ist die Literatur von Gabriela Nedoma absolute Pflichtlektüre. Gabriela widmet sich seit vielen Jahren der traditionellen Naturheilkunde und leistet dazu viel Bildungsarbeit im deutschsprachigen Raum. Dabei steht die botanische Medizinliteratur des Mittelalters in ihrem jahrelangen Forschungsfokus.

Mit Mutter Natur am Tanzparkett des Lebens
Bewusst(ER)leben · 21. Mai 2021
Erwin Zachl ist ein in Steyr lebender Permakultur-Experte, der Naturwahrnehmung und Naturbegehung mit Leib und Seele lebt. Bereits im Jahr 1974 bewirtschaftete er seinen Garten in Biokultur. Im Jahr 1996 setzte Erwin erste Permakultur-Schritte, stellte in 2001 gänzlich auf Permakultur um und lebt nach diesem Konzept bis zum heutigen Tag.

Halt im Grünen finden
Bewusst(ER)leben · 16. Mai 2021
Täglich bin ich im Grünen unterwegs, meine Kamera und meine Lupe habe ich mit dabei. Vor sechs Jahren habe ich aus Liebe zur Natur mit dem Fotografieren von Pflanzen begonnen. Anfänglich noch etwas unbeholfen, ging ich im Laufe vieler Spaziergänge mit Blumen, Sträuchern und Bäumen auf Tuchfühlung. Und ich fühle mich jedes Mal von Neuem wie verzaubert.

Morgentau Biogemüse: fest verwurzelt, tief verbunden
Bewusst(ER)leben · 10. Mai 2021
Christian Stadler ist Biogemüselandwirt. Im Jahr 1986 übernahm er die Landwirtschaft seiner Eltern und stellte den Betrieb auf Bio um. Sieben Jahre später gründete Christian die Morgentau Biogemüse GmbH. Das Unternehmen setzt sich besonders für wertvolle Biolebensmittel und für nachhaltige Landwirtschaft ein.

Der Berg ruft
Bewusst(ER)leben · 03. Mai 2021
Wenn ein Berg in dir ruft, was würde er dir wohl mitteilen? Mein graues Urexemplar, dem ich letzte Woche bei einem ausgiebigen Naturspaziergang begegnet bin, hatte mich Folgendes wissen lassen: Schau mich an und werde dir bewusst, wie lange ich hier auf Erden schon verweile. Über die Jahre bin ich gewachsen, zwar langsam aber beständig. Heute bin ich ein altes, erfahrenes Urwesen, überrage Mensch, Tier und Pflanze. Mein Blick reicht bis weit ins Land hinein.

BEE careful: Nachricht vom Bienenvolk
Bewusst(ER)leben · 30. April 2021
Die Bioimkerei Russmann hat sich auf die Produktion reiner Naturhonige spezialisiert und weicht Massenkulturen wie Sonnenblume, Raps und Mais aus. Dadurch ist der Ertrag ihres Honigs zwar viel geringer als die soeben genannten Kulturtrachten (Anm.: Tracht ist die von den Bienen eingetragene Nahrung), deren ausgezeichnete Qualität ist dafür unverwechselbar. Ich habe mich mit Christine & Gerhard über die besonderen Aspekte ihrer Imkertätigkeit unterhalten.

Saatgut: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne
Pflanzenwelt · 21. April 2021
Der im Waldviertel beheimatete Verein ARCHE NOAH widmet sich seit über 30 Jahren dem Erhalt und der Entwicklung unserer Kulturpflanzenvielfalt. Gärtner, Bauern und Journalisten gründeten im Jahr 1989 diesen Verein. Ihre Vision war und ist bis heute ein harmonischer und schöpferischer Umgang mit der Natur und die Freude an der Vielfalt. Mit dem Gartenleiter Rene Pollroß habe ich mich über das Thema Saatgut unterhalten.

Haarpflege mit Brennnessel
Kosmetik · 17. April 2021
Die große Brennnessel kann eine beachtliche Wuchshöhe bis zu 150cm erreichen. Ihr vierkantiger Stängel ist mit Brennhaaren besetzt. Beim Berühren oder Pflücken kommen wir mit diesen schmerzlich spürbar in Kontakt. Die Brennnesselblätter wachsen gegenständig. Die Pflanze kann auf unsere Kopfhaut beruhigend wirken.

Aus meiner Rührküche - Venencrème
Kosmetik · 12. April 2021
Seit 2014 rühre ich mir meine eigene Kosmetik selbst. In 2017 habe ich meine Rührkenntnisse um die Grüne Kosmetik erweitert. In diesem Beitrag beschreibe ich zwei Bestandteile meiner kürzlich hergestellten Venencrème.

Heilsame Düfte
Pflanzenwelt · 06. April 2021
Duftstoffe prägen unsere Geschichte. Sie dominierten kulturelle und religiöse Bräuche, nahmen Einfluss auf Handwerk und alltägliche Gewohnheiten des Menschen. Ihr Einfluss reichte bis in die Küche und die Heilkunde.

Mehr anzeigen