Expertengespräche

Von den Signaturen unserer Pflanzenwelt
Expertengespräche · 20. August 2021
Der Allgemeinmediziner Dr. med. Josef Hutter MSc praktiziert ganzheitliche Medizin im VitaLogikum in der Nähe von Steyr. VitaLogikum bezeichnet die Lehre von der Lebensgeschichte aber auch von der Lebensenergie, die jeder Mitmensch in sich trägt. Ein Behandlungsweg im VitaLogikum ist der gezielte Einsatz von Phytotherapeutika. Ich habe mich mit Dr. Hutter über das traditionelle Wissen um das Wesen der Pflanzen genauer unterhalten.

Ähterische Öle für unser Kindeswohl
Expertengespräche · 30. Juli 2021
Karola Gangl ist diplomierte Kinder- und Säuglingskrankenschwester und hat Zeit ihres beruflichen Lebens für ebendiese Zielgruppe gearbeitet. Ihre spezifischen Kenntnisse umfassen Kinderkranken- und Säuglingspflege, Kinder Intensivpflege, harmonische Massagen für Frühgeborene, Babys und Kinder. Zudem ist Karola mit den Ausbildungen zur Kräuterexpertin und zur Aromapflege tief in das Wissen um die heimischen Pflanzen und um die Wirkung ätherischer Öle eingetaucht. Diese Öle stehen nun im Fokus.

Besser atmen mit der Kraft der Bienen
Expertengespräche · 30. Juni 2021
Mag. Christoph Haslauer, Inhaber von Haslauer’s Bio Bienenhof, fühlt sich der wesensgemäßen Bienenhaltung verpflichtet und führt seinen Betrieb im Einklang mit Biene und Natur. Der Imker verbringt jede freie Minute bei seinen Bienenvölkern. Seit kurzem verfügt Christoph über eine spezielle Bienenstockluft-Station, die als Atemwegs-Therapie genutzt wird. Österreichweit ist seine Atemwegs-Therapie-Station gepaart mit medizinischer Ausstattung und ärztlicher Zusammenarbeit einzigartig.

Ganzheitliche Pflege für unsere Haut
Expertengespräche · 02. Juni 2021
Für jene Mitmenschen, die sich mit Hautgesundheit und traditionellen Rezepturen zur Gesunderhaltung unserer Haut beschäftigen, ist die Literatur von Gabriela Nedoma absolute Pflichtlektüre. Gabriela widmet sich seit vielen Jahren der traditionellen Naturheilkunde und leistet dazu viel Bildungsarbeit im deutschsprachigen Raum. Dabei steht die botanische Medizinliteratur des Mittelalters in ihrem jahrelangen Forschungsfokus.

Mit Mutter Natur am Tanzparkett des Lebens
Expertengespräche · 21. Mai 2021
Erwin Zachl ist ein in Steyr lebender Permakultur-Experte, der Naturwahrnehmung und Naturbegehung mit Leib und Seele lebt. Bereits im Jahr 1974 bewirtschaftete er seinen Garten in Biokultur. Im Jahr 1996 setzte Erwin erste Permakultur-Schritte, stellte in 2001 gänzlich auf Permakultur um und lebt nach diesem Konzept bis zum heutigen Tag.

Morgentau Biogemüse: fest verwurzelt, tief verbunden
Expertengespräche · 10. Mai 2021
Christian Stadler ist Biogemüselandwirt. Im Jahr 1986 übernahm er die Landwirtschaft seiner Eltern und stellte den Betrieb auf Bio um. Sieben Jahre später gründete Christian die Morgentau Biogemüse GmbH. Das Unternehmen setzt sich besonders für wertvolle Biolebensmittel und für nachhaltige Landwirtschaft ein.

BEE careful: Nachricht vom Bienenvolk
Expertengespräche · 30. April 2021
Die Bioimkerei Russmann hat sich auf die Produktion reiner Naturhonige spezialisiert und weicht Massenkulturen wie Sonnenblume, Raps und Mais aus. Dadurch ist der Ertrag ihres Honigs zwar viel geringer als die soeben genannten Kulturtrachten (Anm.: Tracht ist die von den Bienen eingetragene Nahrung), deren ausgezeichnete Qualität ist dafür unverwechselbar. Ich habe mich mit Christine & Gerhard über die besonderen Aspekte ihrer Imkertätigkeit unterhalten.

Saatgut: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne
Expertengespräche · 21. April 2021
Der im Waldviertel beheimatete Verein ARCHE NOAH widmet sich seit über 30 Jahren dem Erhalt und der Entwicklung unserer Kulturpflanzenvielfalt. Gärtner, Bauern und Journalisten gründeten im Jahr 1989 diesen Verein. Ihre Vision war und ist bis heute ein harmonischer und schöpferischer Umgang mit der Natur und die Freude an der Vielfalt. Mit dem Gartenleiter Rene Pollroß habe ich mich über das Thema Saatgut unterhalten.

Gemmo Mazerate: Die Knospenmedizin
Expertengespräche · 11. März 2021
Die Geschichte lehrt uns, dass Knospen schon immer im Laufe der Menschheitsgeschichte verarbeitet und für Heilzwecke verwendet wurden. Erste schriftliche Zeugnisse gehen bereits auf die Alten Griechen zurück. Vermutlich hat der Mensch die Nutzung von den Tieren übernommen. Das Unternehmen Phytopharma bietet Gemmo Mazerate an. In meinem Gespräch mit Geschäftsführer Christoph Olesko erhalten wir spannende Einblicke in die Welt der Knospen.

Microgreens: Klein, grün und kraftvoll
Expertengespräche · 27. Februar 2021
Der Trend der Microgreens greift in Österreich langsam Fuß. Seine Ursprünge finden sich in den USA, wo dieses Superfood sehr beliebt ist. Übersetzt heißen Microgreens „kleine grüne Pflanzen“. Innerhalb von nur wenigen Tagen sind diese sehr kleinen Pflänzchen bereit, dass sie geerntet und gegessen werden. Aus ihnen strotzt die Grünkraft der Natur, denn sie enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und hochwertige Aminosäuren. Michael Oberaigner vom "Wintergemüse Blog" war mein Gesprächspartner.

Mehr anzeigen